Individualbeschwrede Individualbeschwerde Kindernothilfe e.V.
Portrait eines Jungen. (Quelle: Katja Anger)Foto: Jakob Studnar

Konkrete Umsetzung des UN-Beschwerdeverfahrens für Kinder gefordert

(Duisburg, 14.04.2015) Vor genau einem Jahr trat das Individualbeschwerdeverfahren zur UN-Kinderrechts- konvention in Kraft. 17 Staaten verpflichten sich bislang, das Verfahren allen Kindern auf ihrem Staatsgebiet zugänglich zu machen – darunter auch Deutschland.

Allerdings fehlt es bisher am beherzten Einsatz der Bundesregierung, die Beschwerdeoption auch tatsächlich mit Leben zu füllen.

mehr

Konferenz zur Individualbeschwerde Äthiopien 2014 (Quelle: Photo Unique)

Konferenz in Ähtiopien ein großer Erfolg

Rund 80 VertreterInnen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft befassten sich Anfang November in Äthiopien zwei Tage lang intensiv mit den neuen Möglichkeiten des Individualbeschwerdeverfahrens zur UN-Kinderrechtskonvention. mehr
Umsetzung des Individualbeschwerdeverfahrens in Deutschland

Umsetzung in Deutschland

Seit dem 14. April ist das Individualbeschwerdeverfahren zur UN-Kinderrechtskonvention in Kraft. Doch was heißt das genau? Wie wird das Verfahren umgesetzt? Das zeigt das Rechtsgutachten von Prof. Payandeh. mehr

Copyright © 2016 Kindernothilfe e.V. - Alle Rechte vorbehalten.